• Buxheim im Allgäu - aktiv und traditionsbewusst


    Read More

  • Buxheim im Allgäu - aktiv und traditionsbewusst


    Read More

  • Buxheim im Allgäu - aktiv und traditionsbewusst


    Read More

  • Buxheim im Allgäu - aktiv und traditionsbewusst


    Read More

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Kinderkrippe

Unsere Alltag in der Kinderkrippe

In der Kinderkrippe gibt es 3 Krippengruppen:

Entengruppe (ganztags) und Spatzengruppe (ganztags)

Im Kindergarten befindet sich eine weitere Krippengruppe:

Fischegruppe (halbtags bis 12.30 Uhr)

 

Tagesablauf

Frühdienst

  • Im Kindergarten von 7:00 Uhr bis 7:45 Uhr in einer Frühdienstgruppe
  • In der Kinderkrippe von 7.30 Uhr bis 8.00 Uhr
  • Die Kinder werden dann von der Erzieherin in ihre Krippengruppe geholt.

Vormittagsbetreuung von 8:00 Uhr bis 12:00

  • Freispiel
  • Zeit und Ruhe, um sich in die Gruppe einzufinden
  • Freie Wahl der Spielmaterialien und Spielpartner

  • Morgenkreis 9:00 Uhr als gemeinsamer Start mit allen Kindern
  • Körperpflege (Händewaschen, Wickeln nach Bedarf, Toilettengang)

  • Gemeinsame Brotzeit
  • Getränkestation – kann jederzeit benutzt werden

  • Angebote
  • Sprachliche Erziehung – Bilderbuch, Fingerspiele, Reimgedichte
  • Bewegung, Rhythmus und Turnen
  • Themenbezogene Angebote z.B. zum Jahresthema, St. Martin, Advent, Fasching

  • Individuelle Schlafenszeiten für jüngere Kinder
  • Individuelles Wickeln

Mittagessen und Schlafenszeit von 12:00 Uhr bis 13:30 Uhr

  • Flexible Abholzeit von 12:00 Uhr bis 12:30 Uhr
  • Gemeinsames Mittagessen
  • Körperpflege
  • Mittagsschlaf im Ruheraum für die Nachmittagskinder
  • Ruhige Spielphase für Kinder, die keinen Mittagsschlaf benötigen
  • Keine Abholzeit von 12:30 Uhr bis 13:30 Uhr

Nachmittagsbetreuung von 14:00 Uhr bis 16:30 Uhr

  • Brotzeit
  • Spielzeit
  • Garten

 

Eingewöhnung

Der Übergang aus der Familie in die Kinderkrippe bedeutet für Ihr Kind eine große Herausforderung. In kurzer Zeit lernt es, sich an eine neue Umgebung anzupassen und Beziehungen zu fremden Menschen aufzubauen. Es wird sich an neue Situationen, einen anderen Tagesablauf und an die tägliche mehrstündige Trennung von den Eltern gewöhnen. Um Ihrem Kind diesen Übergang zu erleichtern, findet die Eingewöhnung zu Anfang immer in Begleitung eines Elternteils oder einer anderen engen Bezugsperson des Kindes statt.

Die Eingewöhnung ist in der Regel nach 2-3 Wochen abgeschlossen. Da jedes Kind jedoch anders ist, kann man die Zeit im Voraus nicht genau bestimmen. Daher bitten wir die Eltern, sich unbedingt einen Monat lang Zeit zu nehmen und in dieser Zeit immer erreichbar zu sein.

Im Allgemeinen orientieren wir uns inhaltlich am „Berliner Eingewöhnungsmodell“. Darin beginnt das Kind in langsamen Schritten, den Bezug und das Vertrauen für die Zeit in der Kinderkrippe zu den Erzieherinnen aufzubauen und sich dadurch nach und nach langsam von den Eltern zu lösen.

Weitere Informationen erhalten Sie dazu bei der Anmeldung Ihres Kindes, beim Aufnahmegespräch und beim einführenden Elternabend.

Unser Gruppenraum wird je nach Interesse unserer Kinder immer wieder umgestaltet und mit wechselnden Spiel- und Beschäftigungsmaterial versehen.

 

Sanitärbereich

In unserem Sanitärbereich und dem Wickelbereich sind alle von den Kindern benötigten Pflegeutensilien mit ihren Erkennungsbildern gekennzeichnet. So möchten wir den Kindern die Gelegenheit geben, auch in der Körperpflege größtmögliche Selbständigkeit zu erlangen.

 

Schlafraum

Der separate Schlafraum hält für jedes Kind ein eigenes Bettchen bereit, um den individuellen Ruhe- und Schlafbedürfnissen der Kinder gerecht zu werden. Am Vormittag dient uns der Schlafraum als zusätzliche Spielfläche.

Kontakt

Gemeindeverwaltung Buxheim
Kirchplatz 2
87740 Buxheim

Telefon: (08331) 9770-0
Telefax: (08331) 9770-70


eMail: info@buxheim.de